MONDAY FACTS 📌 HEUTE: CIRCULAR ECONOMY

MONDAY FACTS 📌 HEUTE: CIRCULAR ECONOMY

Wir starten eine neue Serie!

MONDAY FACTS

Heute: Circular Economy – Kreislaufwirtschaft 🌀

 

In unserer derzeitigen Wirtschaft entnehmen wir der Erde Materialien, stellen daraus Produkte her und werfen sie schliesslich als Abfall wieder weg – ein linearer Prozess.

In einer Kreislaufwirtschaft hingegen verhindern wir, dass AbfallÂ ĂŒberhaupt erst produziert wird.

Die Kreislaufwirtschaft basiert auf drei GrundsÀtzen, die vom Design bestimmt werden:

  • KreislauffĂŒhrung von Produkten und Materialien
  • Beseitigung von Abfall und Verschmutzung
  • Regenerierung der Natur

Eine Kreislaufwirtschaft entkoppelt die WirtschaftstĂ€tigkeit vom Verbrauch endlicher Ressourcen. Sie ist ein widerstandsfĂ€higes System, das gut fĂŒr Unternehmen, Menschen und die Umwelt ist.

Globale Herausforderungen wie Klimawandel, Verlust der biologischen Vielfalt, Abfall und Umweltverschmutzung werden angegangen.

Wir erkennen die Herausforderungen, die durch unseren “take-make-dispose”-Ansatz bei Produktion und Konsum entstehen. Die gewonnenen und verarbeiteten Materialien tragen etwa zur HĂ€lfte der weltweiten CO2Emissionen bei. Die dabei entstehenden AbfĂ€lle fordern ihren Tribut von der Umwelt, inklusive der menschlichen Gesundheit.

Der Kreislaufwirtschaft werden bis 2030 wirtschaftliche Vorteile in Höhe von bis zu 4,5 Billionen USD zugeschrieben. Bis jetzt sind jedoch nur 8,6 % der Weltbevölkerung in die Kreislaufwirtschaft eingebunden. Dies muss sich Àndern! Wir wissen wie und begleiten euch gerne auf diesem Weg.

Total
0
Shares

Julia Diehl

Julia ist als Branding- und Kommunikationsspezialistin tĂ€tig und entwickelt strategische Lösungen fĂŒr nachhaltige und wirkungsorientierte Unternehmen. Mit grosser Neugierde, Leidenschaft und Zielstrebigkeit setzt sich Julia fĂŒr eine spĂŒrbar wirksame Entwicklung in der online und offline Welt ein.

Schreiben Sie einen Kommentar