├ľkologie , ├ľkonomie , Soziales

MONDAY FACTS ­čôî SUSTAINABLE ECONOMY

Das Konzept der Nachhaltigkeit bestand anfangs aus den Bem├╝hungen, den ├Âkologischen Fussabdruck von Unternehmen zu verringern und Abfall zu reduzieren.┬á

Theoretisch existiert die Wirtschaft, um die Gesellschaft zu unterst├╝tzen und das menschliche Wohlergehen zu verbessern.

Nun sollte jedoch im Gegenzug die menschliche Gesellschaft die Umwelt, deren Teil sie ist, unterst├╝tzen. Die Wirtschaft hat das Naturkapital nicht richtig verstanden. Naturkapital sind die nat├╝rlichen Ressourcen, die der Mensch braucht, um seine Grundbed├╝rfnisse zu befriedigen; wie z.┬áB. Wasser, Boden, Fischerei, W├Ąlder und Luft.

Menschen geben das Naturkapital aus, als w├Ąre es ihr Einkommen. Die Menschheit hat der Umwelt Ressourcen entnommen, die niemals ersetzt werden k├Ânnen.

Jetzt sollte die Devise nur noch┬á“Enkeltauglich Wirtschaften”┬áheissen, denn diese ist nachhaltig!


WWF   Sustainable Economies

No Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

HomeCategoriesAccount
Search