LOSE FÄDEN ZUSAMMENFÜHREN UND STABILE KNOTEN KNÜPFEN

LOSE FÄDEN ZUSAMMENFÜHREN UND STABILE KNOTEN KNÜPFEN

Das Thema Nachhaltigkeit ist in unserer Gesellschaft angekommen, nicht zuletzt durch Fridays for Future, Extinction Rebellion und andere öffentlichkeitswirksame Bewegungen.

Die Philanthropie als Denk- und Handlungsweise ist hier im Sinne des Gemeinwohls und einer Umgebung, die menschen- und somit zukunftsfreundlich gestaltet, ein wichtiger Bestandteil.

So auch die gemeinnützige Stiftung WeContribute, die sich durch Triple Bottom Line als Methodik und Bewertungs- sowie Investitionsvorbereitungsprozess ein Instrument geschaffen hat, mit dem sie den Impact von Projekten durch drei Grundfragen auf Unterstützungswürdigkeit beurteilt:

  • Ist es gut für unsere Biosphäre?
  • Ist es gut für unser soziales Miteinander – die direkt und die indirekt Betroffenen?
  • Ist es gut für die Ökonomie unserer Wertegemeinschaft?

Wie lässt sich dies im Ansatz einer gemeinnützigen Stiftung verwirklichen und was möchte die Stiftung WeContribute langfristig erreichen?

Mehr dazu im kürzlich publizierten Interview mit unserem Gründer und Stiftungsrat Kai Isemann bei The Philanthropist vom 22.03.2022.

Total
0
Shares

Schreiben Sie einen Kommentar