FALLSTUDIE ZU “CAREER TRANSITIONS” – EINLEITUNG

FALLSTUDIE ZU “CAREER TRANSITIONS” – EINLEITUNG

In diesem Kanal und mit unseren Dienstleistungen wollen wir Sie mit echten und erprobten Materialien und Ansätzen unterstützen. Herminia Ibarra ist eine der besten Forscherinnen auf dem Gebiet der Karriereübergänge, derzeit Professorin für organisatorisches Verhalten an der London Business School, zuvor an der INSEAD und der Harvard Business School. Ihr Artikel in der Harvard Business Review über Karriereübergänge ist sehr zu empfehlen, ebenso wie ihr Buch “Working Identity”, wenn Sie mehr Hintergrundwissen und konkrete Beispiele für berufliche Veränderungen suchen.

In den nächsten Tagen möchte ich Ihnen einen tieferen Einblick in meine eigene Geschichte des beruflichen Übergangs als Fallstudie geben und einige der wichtigsten Punkte von Ibarra herausgreifen, die für den Verlauf meines eigenen Übergangs entscheidend waren. Meine eigene Karriere ist nichts Besonderes, und meine Übergänge sind nicht unbedingt relevant für Ihre eigene, ich kenne sie einfach am besten, was die Motivationen, strategischen Entscheidungen und Ergebnisse angeht. Sie sollten einen gewissen Nutzen für Ihren eigenen Weg haben, auch wenn er in eine andere Richtung führt.

Total
0
Shares

Oliver Fink

Oliver hat Organisations- und klinische Psychologie an der Universität Freiburg, Deutschland, studiert. Nach seinem Berufseinstieg bei den Schweizerischen Bundesbahnen arbeitete er mehrere Jahre bei einer humanitären NGO, sowohl in Afrika als auch in der Schweiz, gefolgt von einer leitenden HR-Management-Position im Unternehmenssektor und in der Wissenschaft. Zusammen mit seiner Familie lebte Oliver drei Jahre im Heiligen Land, wo er Feldforschung für seine laufende Doktorarbeit an der Universität Basel betrieb. Ende 2020 kehrte er nach Deutschland zurück.

Schreiben Sie einen Kommentar