10’000’000’000 bis 2050

10’000’000’000 bis 2050

Die Landwirtschaft muss im Jahr 2050 fast 10 Milliarden Menschen ernähren, und das mit weniger Energie, knapper werdendem Wasser und ausgelaugten Böden.

Gleichzeitig stehen wir auch vor der Herausforderung, die Umweltbelastungen aus der Landwirtschaft deutlich zu verringern, damit sie nicht ihre eigenen ökologischen Grundlagen zerstört.

Dies kann gelingen, wenn die Landwirtschaft der Zukunft in die natürlichen ökologischen Systeme eingebunden wird. Denn nur eine solche tatsächlich nachhaltige Landwirtschaft kann allen Menschen eine gesunde Ernährung sichern. 🌱

Egal wie wir es also drehen und wenden, wir kommen immer zurück zu der Erkenntnis, dass wir nicht auf Permakultur verzichten können!

Eine hohe Produktivität ist nicht nur in der industriellen Landwirtschaft vorzufinden. Die Erträge im Gartenbau können mit am höchsten sein, und der Einsatz von Arbeitskraft und Wissen ermöglicht auch im Biolandbau Erträge, die zur Ernährung der Weltbevölkerung ausreichen. 

Marcus Pan ist international tätiger Permakultur-Planer, Lehrer und Berater. Auf dem Auenhof wird Landwirtschaft betrieben, aber auch gelehrt und demonstriert. Er hilft, zusammen mit Kai Isemann, unserem Stiftungsrat, Firmen, Individuen und Landwirten das Permakultur-Spektrum näherzubringen und zum Umdenken anzuregen. Sie erstellen Konzepte und Mehrwert für deine Zukunft.  

Total
0
Shares

Schreiben Sie einen Kommentar